Pulsierende Magnetfeld Therapie (PMT)

 

Die biophysikalischen Eigenschaften des pulsierenden Magnetfeldes stellen die Signalgebung zwischen Körperzellen wieder her, die in erkrank -ten Gelenken, Sehnen oder Muskeln gestört ist. Durch Ver-besserung der Gefäßdurchblutung wird die Regeneration und Heilung des Gewebes gefördert.

Folgende  Erkrankungen können  behandelt werden:

  • Verschleiß der großen und der kleinen Gelenke (Arthrose),      Gelenkschmerzen, Gelenksteife
  • Verschleiß der gesamten Wirbelsäule, einschließlich Bandscheibenschäden. Osteoporose-Schmerz, Ischias, Hexenschuss, Schulter- und Nackenbeschwerden
  • Verzögerte Knochenheilung, und Prothesenlockerung, Wundheilungsstörungen, Morbus Sudek
  • Entzündliche rheumatische Erkrankungen
  • Reizzustände nach Überlastungen an Sehnen, Sehnenscheiden,      Kapseln und Bändern wie z.Bsp. Tennisarm,Golfer-Ellenbogen, Reizschulter, Kalkschulter, Meniskusbeschwerden, Achillessehnenreizung, Fersensporn
  • Migräne / Kopfschmerzen
  • Neuralgien, Phantom- und Stumpfschmerzen
  • Durchblutungsstörungen (Ulcus cruris)

 



 
Sprechzeiten: 
   
Mo.-Fr.  07.15 - 13.00 Uhr
Mi. 07.15 - 12.00 Uhr
Mo./Di./Do  14.30 - 18.00 Uhr
Telefonische Erreichbarkeit:
 
Mo.-Fr. 08.30 - 12.00 Uhr
Mo./Di./Do. 15.00 - 17.00 Uhr
   
Termine nach telef. Vereinbarung
 
Telefon:     02602 / 90 000
Telefax:     02602 / 90 001
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Kontakt
   
   
Orthopädische Facharztpraxis
Dr. med.  Hans-Albert Schäfer
Wilhelm-Mangels-Straße 17-19
5 6 4 1 0       M o n t a b a u r 


Focusklein






















Zertifikat bis 2018